Unsere Projekte

Zentral für die Vision unseres Zentrums steht das Engagement für Koexistenz, um die Kluft zwischen lokalen jüdischen und arabischen Gemeinden zu überbrücken und letztendlich Menschen aus allen Kulturen zusammenzubringen. Wir wünschen uns, dass wir alle sowohl in interkulturellen als auch zwischenmenschlichen Beziehungen wachsen, mehr zu lernen und zu bauen.

 

Wir haben derzeit 5 Hauptprojekte in unserem Zentrum:

  • Das Midrasha Jugendprogramm

  • Freiwilligengemeinschaft des Projekts 10

  • Ökologisches Zentrum

  • Koexistenztheater

  • Interreligiöses Andachtshaus

 

Alle unsere Projekte und Aktivitäten beruhen auf dem Grundprinzip, dass jedes Individuum durch Gruppenarbeit und Kooperation sich auf einer tieferen Ebene weiterentwickeln kann. Dabei entstehen Verbindungen die sowohl über Schulbildung als auch Kulturelle Grenzen hinaus gehen. Darüber hinaus, möchten wir durch künstlerisches, ökologisches und gemeinschaftliches Leben internationale Verbindungen knüpfen und internationale Grenzen überwinden. Unser größtes Ziel ist es, junge jüdische und arabische Menschen zusammen zu bringen, um so eine Beziehung aufzubauen die langfristig für ein friedliches Zusammenleben in ganz Israel/Palästina sorgt.

Durch unsere Arbeit in Sha’ar LaAdam-Bab L’illnsan Zentrum hoffen wir diesem Ziel ein Stück näher zu kommen.